Terratec T-Stick+ installieren

Mein schon etwas in die Jahre gekommener Terratec T-Stick + wollte nach einem Neuaufsetzen des Systems nicht mehr so recht funktionieren.
Terratec stellt seine Treiber auf der Firmenseite zwar vorbildlich aufgelistet bereit, allerdings stand auf meinem Stick offenbar nicht der richtige Name. Wie man trotzdem wieder an Treiber kommt…

Der »Terratec T-Stick +« lief dann erst mit den Treibern des ran T-Stick +, der lustigerweise auf der Downloadseite auch nicht ins Alphabet eingereiht wurde, sondern ganz am Ende separat steht.

Anhand der Bilder zum Lieferumfang (Images / …-Scope of Delivery.jpg) konnte ich das Gerät dann aber wiedererkennen.

Das zweite Problem nach dem Download: Das Gerät wurde immer noch nicht erkannt, für den DVB-Viewer gab es weiterhin kein angeschlossenes Gerät.

Auch diese Ursache ließ sich finden, aber erst im Gerätemanager von Vista: Ziemlich weit oben auf der Übersicht, bei den Audio-, Video- und Gamecontrollern stand noch ein »Bulk-in Interface« o.ä.: Irgendwann hatte ich offenbar einmal den USB-Stick eingesteckt, bevor der Treiber installiert war. Dabei hatte Windows selbst einen Treiber gesucht und diesen (falschen) ausgewählt. Also das Gerät im Gerätemanager mit einem Klick auf die rechte Maustaste/Deinstallieren deinstalliert – und schon lief es auch mit dem richtigen Treiber.

Veröffentlicht in PC