Eklige dunkle Beläge in Aufsteckzahnbürsten für Kinder: Schimmel?

Igitt – auf einmal waren sie da: Eklige dunkelgrüne bis schwarze Beläge im Inneren der Aufsteck-Zahnbürsten der Kinder. Sowohl im Kindermodell („Oral B Stages“) als auch im später getesteten Erwachsenenmodell (Oral-B Precision Clean bzw. Oral B Cross Action).
Beim Ausspülen des Bürstenkopfes unter fließendem Wasser lösten sich dunkle Stückchen, die erkennbar zu einem „Biofilm“ aus Algen o.ä. im Inneren der Zahnbürste gehört hatten. Bei näherem Hinsehen konnte man sie dann auch in der Aufsteckhülse erkennen. Aber selbst nach einer gründlichen Reinigung dieses Teils kamen unter Wasser weitere Stücke zum Vorschein, die offensichtlich in dem nicht einsehbaren Verbindungsstück des Zahnbürstenkopfes gesessen hatten.

Innenleben der Zahnbürste mit Resten des schwarzen Belags

Ob es sich nun um Algen, Schimmel oder einfach nur dunklen Schmutz handelte – jedenfalls sehr ekelhaft – und es kann nicht gesund sein, sich das in den Mund zu stecken, selbst wenn es nicht direkt mit Zähnen und Zahnfleisch in Kontakt kommt.
Also gleich den Bürstenkopf entsorgt und einen neuen benutzt. Ab jetzt waren die Eltern für das gründliche Abspülen verantwortlich. Doch schon nach wenigen Tagen traten an der neuen Bürste erneut solche Beläge auf – gleichzeitig waren die Exemplare der Eltern nach wie vor unproblematisch sauber.
Eine Internetrecherche brachte kein eindeutiges Ergebnis, zum Thema „Schmodder in Oral-B Aufsteckbürsten“ oder „Gammel in Zahnbürsten“ gab es nur wenige Treffer in einzelnen Internetforen.

Also selbst mal nachgedacht und ein paar Fragen zusammengetragen.
Die Erwachsenen-Bürsten werden mit Erwachsenen-Zahnpasta (Colgate Total) verwendet, hier ist noch nie ein Biofilm aufgetreten.
Die Kinder bekommen Kinder-Zahnpasta, am schnellsten traten die schwarzen Beläge bei Verwendung von Weleda Kinder-Zahngel auf.
Die Zutatenliste von dieses Zahngels lautet:
Inhaltsstoffe: Glycerin, Water (Aqua), Silica, Algin, Calendula Officinalis Flower Extract, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Esculin, Flavor (Aroma)*, Limonene* *from natural essential oils

Keine Probleme gab es bei der Erwachsenen-Zahnpasta (Colgate Total Original) mit diesen Zutaten:
Wasser, Glycerin, Amorphe Kieselsäure, PVM/MA Copolymer, Natriumlaurylsulfat, Carboxymethylcellulose, Aroma, Natriumhydroxid, Carrageen, Natriumfluorid, Triclosan, Natrium-Saccharin, Limonen, CI 77891; Enthält: Natriumfluorid (1450 ppm F¯)

Alternativ käme natürlich noch in Frage, dass die Mundflora der Kinder einfach eine so andere ist, dass diese das Wachstum der Beläge fördert.
Aktuell haben wir noch keine abschließende Erklärung für das Phänomen des Schimmels in den Kinder-Zahnbürsten.
Wir forschen weiter und werden nun zunächst eine andere Kinder-Zahnpasta benutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz: