Sommerflieder erforen – Erste Hilfe – und was Sie bloß nicht tun sollten

Ein später Frost im Frühjahr kann dazu führen, dass der Sommerflieder seine frischen Blätter hängen lässt und ganz elend aussieht.

Was ist zu tun?

Manche Ratgeber wie z.B. das Gartenjournal empfehlen Ihnen, die Pflanze „auf den Stock zu setzen“, also radikal zurückzuschneiden oder jedenfalls die welken Triebe abzuschneiden.

Sommerflieder mit Frostschaden
Sommerflieder mit erfrorenen und nachgetriebenen Blättern

Zum Glück habe ich mich daran nicht gehalten und meinen Sommerflieder einfach in Ruhe gelassen. Und siehe da: Aus „schlafenden Augen“ an den scheinbar erfrorenen Trieben hat er einfach neu ausgetrieben. Erst als die neuen Blätter gut entwickelt waren, habe ich die inzwischen vertrockneten Frostopfer abgesammelt, soweit sie nicht schon von selbst abgefallen waren.

Sommerflieder mit nachgewachsenen Blättern
Sommerflieder mit nachgewachsenen Blättern aus den Blattachseln

Fazit: Die Natur hilft sich selbst – und manchmal ist weniger mehr!

Anzeige: