Schokokusswurfmaschine

Mit der Anleitung aus der Kreativwerkstatt des toom-Baumarktes ging es wirklich kinderleicht:
Der Bau unserer neuen Schokokusswurfmaschine.

Anfangs hatten wir bei Material und Maßen etwas freier gearbeitet, aber als es um die Montage des Wurfarmes und der Zielscheibe ging, waren wir schon froh über eine vorgefertigte Skizze.
Das Einstellen der Gepäckbänder (Gummis) war etwas kniffelig, hier waren wir froh, nicht nur ein einziges Band, sondern gleich ein ganzes Set gekauft zu haben.

Unsere Schokousswurfmaschine

Plötzich kündigten auch alle Erwachsenen an, an unserer Kindergeburtsstagsolympiade teilnehmen wollen. Außer Schokoküssen (wir bevorzugen die Mini-Küsse eines großen Herstellers) lassen sich auch kleine Gummibärchentüten werfen. Ist vielleicht nur der halbe Spaß, aber eben auch nur die halbe Schweinerei.

Anzeige:

Eklige dunkle Beläge in Aufsteckzahnbürsten für Kinder: Schimmel?

Igitt – auf einmal waren sie da: Eklige dunkelgrüne bis schwarze Beläge im Inneren der Aufsteck-Zahnbürsten der Kinder. Sowohl im Kindermodell („Oral B Stages“) als auch im später getesteten Erwachsenenmodell (Oral-B Precision Clean bzw. Oral B Cross Action).
Beim Ausspülen des Bürstenkopfes unter fließendem Wasser lösten sich dunkle Stückchen, die erkennbar zu einem „Biofilm“ aus Algen o.ä. im Inneren der Zahnbürste gehört hatten. Eklige dunkle Beläge in Aufsteckzahnbürsten für Kinder: Schimmel? weiterlesen

Anzeige:

Buch gesucht: Aus Nachbars Garten holte sich schlau

Aus meiner Kindheit ist mir ein Bilderbuch in Erinnerung, welches das Märchen von Rapunzel in gereimter Form enthielt:

Aus Nachbars Garten holte sich schlau
ein Mann Rapunzeln für seine Frau

so find es an.
Leider habe ich dieses Buch nicht mehr und bekomme auch die Daten für eine Recherche im ZVAB nicht mehr zusammen. Falls Sie dieses Buch auch kennen freue ich mich über weitere Informationen, gern auch als Kommentar zu diesem Beitrag.
Danke!

Anzeige:

Ich gehe mit meiner Fortuna

Ich gehe mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchtet Fortuna, hier unten leuchten wir.
Das Stadion brennt,
der Schiri pennt,
Rabimmel, rabammel, rabumm, bumm bumm

Von Max‘ kleiner Schwester im November 2016 aus dem Kindergarten in Düsseldorf mitgebracht und zu singen auf der Melodie des Martinsliedes „Ich gehe mit meiner Laterne“:

Anzeige: